Eigenblutbehandlung

Eigenblutbehandlung:

es wird 1-2 ml Blut entnommen und dieses mit homöopathisch-biologischen Mitteln vermischt oder mit Sauerstoff angereichert und wieder injiziert

mit diesen Prinzip wird die körpereigene Abwehr angeregt mit eigenen Mitteln gegen die Erkrankung vorzugehen.

z.B. Allergien, Neurodermitis.